Nachhaltigkeitstag Baden-Württemberg | Gut für unsere Zukunft – Jede Tat zählt!

Nachhaltigkeit und Klimaschutz sind in Heilbronn ganz oben auf!

Unsere Nachhaltigkeitsinsel im Rahmen der Nachhaltigkeitstage Baden-Württemberg am Freitag, 7. Juni auf dem Kiliansplatz – wurde dieses Jahr bei strahlendem Sommerwetter noch erfolgreicher, sichtbarer, erlebbarer und vielfältiger!

Von Beginn an war Leben auf dem sonnigen Platz: Zahlreiche Neugierige besuchten die Stände, stellten Fragen und bekamen Antworten. Infos und Wissen wurde rege ausgetauscht, Stempel fürs Gewinnspiel gesammelt, Lebensmittel verteilt und damit vor der Tonne gerettet. Andere bestaunten das neue „unverpackt-Konzept“ oder informierten sich über das Reparier Café. Der Jugendgemeinderat tauschte Plastiktüten von Passanten gegen Stoffbeutel aus und bildete daraus eine 35 m lange Plastikmüllkette, während andere auf den gemütlichen Sofas des Second-Hand-Kaufhauses den herzgemachten souligen Klängen RAHIs lauschten.

Über 25 nachhaltige und zukunftsweisende Projekte konnten die zahlreichen Besucher dieses Jahr erleben und bestaunen!

Weiterlesen

Bürgerinformation zum neuen Klimaschutz-Masterplan 2020 Heilbronn – die Ergebnisse im Überblick

In 2010 hatte sich die Stadt Heilbronn das Ziel gesetzt, die klimaschädlichen Kohlendioxid-Emissionen bis zum Jahr 2020 um mindestens 20 % im Vergleich zu 1990 zu reduzieren. Dieses Ziel wird voraussichtlich erreicht. allerdings ist dies wenig ambitioniert – nur die Hälfte der gesamtdeutschen Zielsetzung!

In der gut besuchten Auftaktveranstaltung am 21.05.2019 wurde erläutert, was eine Kommune alles für den Klimaschutz tun kann, wie entscheidend der politische Wille dazu ist und welche Rahmenbedingungen es braucht (Thomas Steidle, Klimaschutz- und Energieagentur B/W).
Im Anschluss daran stellten Jonathan Heinze und Thomas Pöhlker von der energielenker Beratungs GmbH die geplante Erarbeitung des Masterplans samt erster Analyseergebnisse vor.

Weiterlesen

WELTGARTEN auf der BUGA – ein spannendes Programm zu aktuellen Themen

  • Prima Klima
  • Freiwilliges ökologisches Jahr
  • Identitätslotterie
  • Klima außer Rand und Band
  • Fairer Handel
  • Rositas Puppenbühne

Dies sind die Themen im Weltgarten der DEAB (Dachverband Entwicklungspolitik B/W e.V.) im Juni und Juli. Er liegt unterhalb des nördlichen BUGA-Eingangs Wohlgelegen und hat die Bausteine Erlebnisstationen, Buntes Klassenzimmer und Dialog&Vernetzung.

Hier das volle Programm zum Weiterempfehlen, Hingehen und Vernetzen!

Lokale Agenda 21 Heilbronn – Aufruf zur Kandidatur und Sprecherwahl 2019

Liebe Mitglieder der Lokalen Agenda 21 Heilbronn, liebe Heilbronnerinnen und Heilbronner,

Die „Lokale Agenda 21 Heilbronn“ ist eine unabhängige Bürgerorganisation, die sich für ein nachhaltiges und lebenswertes Heilbronn konkret einsetzt mit Analysen und Vorschlägen, Veranstaltungen und Diskussionen, Beteiligungen und kleinen Projekten.

Nach 5 Jahren endet nun im Juli 2019 das Mandat des Sprechers der Bürgerorganisation Lokalen Agenda 21 Heilbronn. Entsprechend Beschluss des Koordinierungskreises vom 15.5.2019 sind nun alle regelmäßigen Mitglieder der Lokalen Agenda 21 Heilbronn aufgerufen, für die nächste Wahlperiode SprecherIn und StellvertreterIn (SprecherInnen-Team) am Dienstag, den 16.7.2019 einzeln in direkter, geheimer Wahl zu wählen. Die Wahlveranstaltung beginnt um 18 Uhr in der VHS (Deutschhof), Raum 126. Weiterlesen

Freitag, den 24.Mai – Europaweiter Klimastreik in Heilbronn sowie in über 250 Städten!

Treffpunkt ist um 11:30 Uhr am Bollwerksturm.

Das FFF-Orgateam Heilbronn lädt ein und erläutert: „Dieser Streik ist etwas ganz besonderes für uns alle in Europa. Denn: Es ist der letzte Streik vor der Europawahl. Diese Europawahl ist eine der wichtigsten Wahlen überhaupt. Sie ist richtungsweisend für UNSERE Zukunft. Denn der Kampf gegen die Klimakrise kann nur gemeinsam und über die Grenzen Deutschlands hinaus funktionieren. Deshalb machen wir diese Europawahl zur Klimawahl. Motiviere alle Menschen mit zum Streik zu kommen und alle, die wahlberechtigt sind, wählen zu gehen.“

Bürgerinformation zum neuen Klimaschutz-Masterplan Heilbronn: Dienstag, 21.5., 18 Uhr, Technisches Rathaus, Cäcilienstraße 49

In 2010 hatte sich die Stadt Heilbronn das Ziel gesetzt, die klimaschädlichen Kohlendioxid-Emissionen bis zum Jahr 2020 um mindestens 20 % im Vergleich zu 1990 zu reduzieren. Dieses Ziel wird voraussichtlich erreicht. allerdings nur die Hälfte der gesamtdeutschen Zielsetzung!!

Seit Anfang dieses Jahres wurde damit begonnen, ein deutlich ambitionierteres Klimaschutzziel mit umsetzungsfähigen Maßnahmen für die kommenden Jahrzehnte zu erarbeiten. Durch diesen Klimaschutz-Masterplan soll für das Stadtgebiet Heilbronn eine zukünftige Strategie entwickelt werden.

Weiterlesen

Nachhaltigkeitstag Ba-Wü 2019 | Gut für unsere Zukunft – Jede Tat zählt!

Freitag 7. Juni, 13-18 Uhr, Kiliansplatz Heilbronn

Ein bunter Markt der nachhaltigen Ideen: Lebensmittel retten, sich die Ernte teilen, reparieren statt wegwerfen, plastikfrei leben oder dein Einsatz für unser Klima – weil jede Tat zählt! Dieses und noch viel mehr Nachhaltiges gibt es für dich zum Erleben, Staunen und Mitmachen. Im Mittelpunkt stehen dabei die 17 Ziele für nachhaltige Entwicklung der UNO (Sustainable Development Goals, SDGs) und auch Deutschlands.

Freu Dich auch auf herzgemachten Soul & Rap, selbstgemachte Umwelt-Songs und HeldeN!HipHop! Außerdem: Stempel sammeln und nachhaltig gewinnen.

Hier der Flyer zum Anschauen, Freuen und Weiterverbreiten!

Veranstalter ist die Lokale Agenda 21 Heilbronn in Kooperation mit dem Nachhaltigkeitsmanagement der Stadt Heilbronn und dem Aktionsbündnis Energiewende. Weiterlesen

Radfahrförderung sieht anders aus !

Das meinen die Mitglieder der Lokalen Agenda 21 Heilbronn wie auch des Verkehrsclub Deutschland (VCD), Heilbronn.
Vertreter dieser Gruppen haben dem Oberbürgermeister Harry Mergel am Montag eine Protestnote übergeben. Darin fordern sie eine Alternativstrecke für des Radfahren in der Unteren und der Oberen Neckarstraße am alten Neckar entlang.
An Abschnitten der Oberen und der kompletten Unteren Neckarstraße wurden neue Schilder angebracht. Sie zwingen die Radfahrer, hier nur noch mit Schrittgeschwindigkeit zu fahren. Dieser Abschnitt ist Teil der wichtigsten Radroute in der Innenstadt. Sie verbindet u.a. die Hochschulstandorte in Sontheim und am Europaplatz.

In der vergangenen Woche haben auch Vertreter des  Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club (ADFC), Heilbronn einen Protestbrief an den Oberbürgermeister dem Baubürgermeister Wilfried Hajek persönlich überreicht. Darin werden ebenfalls die Einschränkungen ohne Alternativvorschlag kritisiert.

Vor mehr als zwei Jahren haben Vertreter der Lokalen Agenda Heilbronn für schnelle Radfahrer der Stadt eine Alternativroute vorgeschlagen. Sie führt hauptsächlich durch die Kram- und Gerberstraße. Dieser  ausgearbeitete Routenverlauf wurde von der Stadtspitze abgelehnt. Einen Gegenvorschlag von der Stadt gibt es bisher nicht.

Wie weiter in der nördlichen Innenstadt – Bericht Teil 2

In einer Veranstaltung am Mittwoch, den 3.4.2019 mit Kandidat/Innen für die Gemeinderatswahl im Mai kam – im Gegensatz zur Bürgerversammlung eine Woche zuvor – ein klares Meinungsbild der politischen Akteure (des Gemeinderates) rüber.

Im Einführungsvortrag der Lokalen Agenda wurde das Gebiet der nördlichen Innenstadt mit seinen Daten, Stärken und Schwächen und die Forderungen der Initiative Nördliche Innenstadt kurz vorgestellt. Anschließend wurden die Gemeinderäte ausführlich befragt. Die Besucher nutzen auch reichlich die Gelegenheit, zum Schluß mit ihnen direkt zu diskutieren.

Hier finden Sie unser ausführliches Gedächtnisprotokoll (nach bestem Wissen aus den Notizen erstellt), aus dem auch die z.T. sehr gegensätzlichen inhaltlichen Positionen der Gemeinderatskandidaten erkennbar sind.

Auch die Heilbronner Stimme berichtet wieder ausführlich.

Was meinen Sie dazu? Schreiben Sie uns doch einfach mal….

Herzl.Gruß
Ihr Th.Bergunde /Sprecher Lokale Agenda 21 Heilbronn